TOP

Doku

Mein Corona-Jahr

Mein Corona-Jahr Teil 1

Seit über einem Jahr beeinflusst Covid-19 unser Leben, wie wir es nie für möglich gehalten hätten. Die Spezialserie «Mein Corona-Jahr» lässt Menschen in verschiedenen Lebens- und Berufssituationen zu Wort kommen. Sie schildern ihre persönlichen Eindrücke aus ihrem Alltag während der Corona-Pandemie und erzählen wie sie die Zeit des Corona-Lockdowns erlebt haben. In dieser Folge mit:

Gerhard Meyer, Geschäftsführer Baumeisterverband Zürich/Schaffhausen, Zürich

Fabian Aegerter, Inhaber und Gastgeber Restaurant Waldmannsburg, Dübendorf

Heidi Witzig, Historikerin und Buchautorin, Winterthur

Patrick Angele, Tantramasseur, Dübendorf

Dokus

Highlights TCR-24-h-Series 2020
TELE Z hat das Zürcher Oberländer Team Autorennteam «Autorama Wetzikon» während der vergangenen Saison 2020 an sämtliche sechs Rennen begleitet und zeigt in dieser Spezialsendung die Highlights.

Ein Tag im Leben von

Ein Tag im Leben vom…

«Krokodil» – Ce 6/8 II 14253, die Gotthard-Lokomotive aus 1919
Vor mehr als hundert Jahren wurde sie gebaut und noch heute liefert sie Ihre Dienste im Bahnhof Erstfeld: die Lokomotive Ce 6/8 II 14253, mit dem Spitznamen «Krokodil». Der Verein «SBB Historic Team Erstfeld» pflegt mit viel Leidenschaft die historische Lokomotive, und erhält sie so auch für nachfolgende Generationen am Leben.

Ein Tag im Leben von…

Lea Furrer, dipl. Pflegefachfrau in der Palliative Care

Lea Furrer begleitet unheilbar erkrankte Menschen auf ihrem letzten Lebensabschnitt bis hin zum Tod. Wie hilft man Menschen, denen nicht mehr geholfen werden kann und vergeht einem nicht die Freude am Leben wenn man täglich mit dem Thema Sterben konfrontiert ist?

Ein Tag im Leben von…

Fabian Blum, Rollstuhlsportler

Vom Elektroinstallateur zum Rollstuhlsportler – Fabian Blum ist seit seinem Unfall im Jahr 2014 vom 5./6. Halswirbel gelähmt. Trotz schwierigen Umständen blickt er positiv in die Zukunft und ist leidenschaftlicher Rollstuhlsportler und Fischer. Wie findet er nach einem so grossen Einschnitt zurück ins Leben und wie geht er mit Tiefschlägen um?

Ein Tag im Leben von…

Niko Rehn, Zimmermann auf Wanderschaft

Seit bald 3 Jahren ist der junge Zimmermann Niko Rehn aus Schönberg bei Kiel auf Wanderschaft. Seine Reise führte ihn um die halbe Welt, immer in der traditionellen Kluft und stets nach den alten Regeln lebend. Weshalb ist er dieser alten Tradition gefolgt und wie lebt es sich in der heutigen Zeit ohne ein Handy?

Ein Tag im Leben von…

Andreas Bichler, Bestatter im Krematorium

Andreas Bichler ist Bestatter im Krematorium Nordheim in Zürich und begleitet die Verstorbenen auf ihrer letzten Reise bis zur Einäscherung. Wie kommt man zu diesem eher ungewöhnlichen Beruf? Und welches Verhältnis zum Tod bring ein solcher Beruf mit?